Vogelwarte

Allgemeine und Systematische Zoologie

Die Forschung unserer Gruppe fokusiert sich auf ein breites Spektrum an ökologischen, phylogenetischen und populationsgenetischen Fragestellungen von Vögeln, aber auch von Gastropoden. Wir sind folglich interessiert an den Beziehungen von Organismen mit ihrer Umwelt, anderen Organismen, ebenso in ihren individuellen und evolutionär-genetischen Beziehungen. Dementsprechend umfasst unser methodisches Spektrum klassische ökologische, sowie molekulare Ansätze. Detailliertere Ausführungen befinden sich im Bereich "Forschung".

Kontakt

Zoologisches Institut und Museum
Vogelwarte Hiddensee

Soldmannstraße 23
17489 Greifswald

Tel.: +49 (0)3834 420 4348 bzw.
Tel.: +49 (0)3834 420 4347
angela.schmitz(at)uni-greifswald(dot)de bzw.
martin.haase(at)uni-greifswald(dot)de

ACHTUNG - Umzug der Vogelwarte

Übersichtsplan zur räumlichen Aufteilung der AG Vogelwarte: Dr. Martin Haase und Dr. Angela Schmitz Ornés in der (5), Gerlien Verhaegen und Lisa Männer (2), Dr. Silke Fregin, Daniel Holte und Katja Rahn (6.1)

Ab dem 28.05. zieht die AG Vogelwarte, aufgrund der Renovierungsarbeiten des Gebäudes, um. Dadurch wird unsere Gruppe räumlich getrennt.

Die AG-Leiter Dr. Martin Haase und Dr. Angela Schmitz Ornés sind danach in der Soldmannstr. 15, im Gebäude der Präparatur zu finden. Die TA Dr. Silke Fregin, sowie die Ornithologie-Promovierenden Daniel Holte und Katja Rahn sitzen ab sofort in der Soldmannstr. 23 im Raum 234. Das Büro der Gastropoda-Promovierenden Gerlien Verhaegen und Lisa Männer wird sich im neuen Laborgebäude in der Soldmannstr. 14 im Raum 2.15 befinden. 

Spendenaktion

Wir brauchen eure Hilfe für unser Projekt. Wir wollen herausfinden, wo Lachmöwen nach Futter suchen und wie viel Zeit sie dafür aufwenden. Bevorzugen sie natürliche Nahrungsquellen oder nutzen sie unsere Speiseabfälle?

Alles weitere zu unserem Projekt findet ihr hier.

Geschichte der Vogelwarte

Vogel des Jahres

Star (Sturnus vulgaris)
© Michael Luhn

Weichtier des Jahres

Neptunschnecke (Neptunea antiqua)
© mollusca.de