Angewandte Zoologie und Naturschutz

Prof. Dr. Gerald Kerth

Zoologisches Institut und Museum

Loitzer Str. 26
17489 Greifswald

Tel.: +49 (0)3834 420 4100
Fax: +49 (0)3834 420 4252
gerald.kerth(at)uni-Greifswald(dot)de

 

Die Arbeitsgruppe "Angewandte Zoologie und Naturschutz" wendet einen integrativen Ansatz an, der verhaltensbiologische, ökologische und molekulare Methoden kombiniert, um Fragen an der Schnittstelle von Evolutions-, Verhaltens- und Naturschutzbiologie zu untersuchen. Derzeit untersuchen wir vor allem Fledermäuse und die Arten mit denen sie interagieren (von Viren, Pilzen und Arthropoden bis hin zu Pflanzen). Konzeptionell ist unsere Forschung jedoch nicht auf bestimmte Tiergruppen beschränkt.

Unsere Forschungsinteressen beinhalten:

  • Naturschutzbiologie (angewandte und grundlegende Aspekte)
  • Evolution von Sozial- und Paarungssystemen
  • Koevolution in Wirt-Parasiten-Systemen
  • Infektionskrankheiten und Virusübertragung bei Fledermäusen
  • Kooperation, Koordination und Kognition in Tiergesellschaften
  • Interaktionen von Fledermäusen und Kannenpflanzen
  • Sozio-, Naturschutz- und Populationsgenetik

Dabei verwenden wir folgende Methoden:

  • DNA-Analysen: Mikrosatelliten- und Sequenzanalysen
  • Freilandexperimente/Radiotelemetrie/Thermographie 
  • (Automatisierte) Aufnahme und Analyse von Verhaltensdaten
  • Langzeitfreilanduntersuchungen an individuell markierten Fledermäusen (RFID-Tags)
  • Modellierungen und Netzwerkanalysen

 

 

Aktuelles

Abschlussarbeiten:

Mögliche Themen zu Abschlussarbeiten finden Sie hier.

 

Veröffentlichungen:

Eine Liste unserer Veröffentlichungen finden Sie hier.

 

Für Details zu unserer Forschung und Lehre wechseln Sie bitte auf die englische Version der Homepage.


Buch zu Fledertieren

Sie sind Meister im Abhängen, Flugkünstler der Extraklasse, bisweilen innovative Architekten, und sie machen sogar Politik. Fledermäuse und Flughunde zählen seit über 50 Millionen Jahren zu den erfolgreichsten Arten der Erde. Unumstritten ist ihre große ökologische Bedeutung, geheimnisvoll bleibt vieles an der Lebensweise dieser Nachtschwärmer. Von ihren phänomenalen Fähigkeiten, ihrem hochentwickelten Sozialverhalten, von Vampiren, Nektartrinkern und Froschjägern erzählt in diesem Buch Prof. Dr. Gerald Kerth – höchst lebendig, spannend und informativ.


Datenschutzinformationen zu Twitter

Datenschutzinformationen zu Twitter


Die AG Angewandte Zoologie und Naturschutz (Zoologisches Institut und Museum, Universität Greifswald), Loitzer Straße 26, 17489 Greifswald, nutzt den hier angebotenen Nachrichtendienst Twitter (im Folgenden "Dienst") über die technische Plattform und die Dienste der Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103 U.S.A. (im Folgenden "Anbieter"): @BatResearch_HGW. Verantwortlich für die Datenverarbeitung von außerhalb der Vereinigten Staaten lebenden Personen ist die Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Irland.Die Nutzung dieses Dienstes ist nicht erforderlich, um mit uns in Kontakt treten zu können, oder unsere Informationen zu erhalten. Einige der Informationen, die wir über diesen Dienst veröffentlichen, können in gleicher oder ähnlicher Form auch über die Internetseiten der AG Angewandte Zoologie und Naturschutz unter https://zoologie.uni-greifswald.de/struktur/abteilungen/angewandte-zoologie-und-naturschutz/ erhalten werden.Die Verantwortlichkeit für die redaktionelle Betreuung liegt bei den Mitgliedern der AG Angewandte Zoologie und Naturschutz. Von allen auf Fotos deutlich erkennbaren Personen wurde das Einverständnis zur Veröffentlichung eingeholt. Des Weiteren weisen wir Sie darauf hin, dass Sie den hier angebotenen Dienst und dessen Funktionalitäten in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung von interaktiven Twitter-Funktionen, wie beispielsweise dem Liken, Retweeten oder Kommentieren von Posts. Die bei der Nutzung des Dienstes über Sie erhobenen Daten werden von dem Anbieter verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übermittelt. Die AG Angewandte Zoologie und Naturschutz hat keinen Einfluss auf die Art und den Umfang der durch den Anbieter verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte, insbesondere in Länder außerhalb der Europäischen Union. Angaben darüber, welche Daten durch den Anbieter verarbeitet und zu welchen Zwecken genutzt werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung des Dienstes: https://twitter.com/de/privacy.Wir selbst erheben und verarbeiten keine Daten aus Ihrer Nutzung des Dienstes. Sollten wir allerdings Ihre Kommentare teilen oder auf diese antworten oder Posts verfassen, die auf Ihr Profil verweisen, werden auch von uns die von Ihnen bei dem Dienst eingegebenen Daten, insbesondere Ihr (Nutzer-) Name und die unter Ihrem Account veröffentlichten Inhalte, insofern verarbeitet, als diese in unser Angebot einbezogen und unseren Follower zugänglich gemacht werden.
Das Abonnieren anderer Twitter-Nutzer*innen durch die AG Angewandte Zoologie und Naturschutz beinhaltet keinerlei Aussage über das Verhältnis der AG Angewandte Zoologie und Naturschutz zu diesen Nutzer*innen oder den von diesen veröffentlichten Inhalten.

zoologie.uni-greifswald.de

Angewandte Zoologie und Naturschutz - Fakultät - Universität Greifswald

Universität Greifswald

twitter.com

Datenschutzerklärung von Twitter

Lesen Sie die Datenschutzerklärung von Twitter, um zu erfahren, welche Daten wir erheben, wie sie verwendet werden und welche Kontrolle Sie darüber haben. (60 kB)