Prof. Dr. Gabriele Uhl

Abteilungsleiterin

Zoologisches Institut und Museum
Allgemeine und Systematische Zoologie

Loitzer Str. 26
17489 Greifswald

Tel.: +49 (0)3834 420-4242
Fax: +49 (0)3834 420-4098
gabriele.uhl(at)uni-greifswald(dot)de

Forschungsinteressen

Ich interessiere mich für  verschiedenste Themen aus den Bereichen der Reproduktionsbiologie, Verhaltensökologie, Funktionsmorphologie und Systematik aus einer evolutionsbiologischen Perspektive. Besonders interessieren mich Reproduktionsstrategien und ihre morphologischen Grundlagen. Ein neuer Forschungsschwerpunkt ist die Untersuchung der Gründe für die Arealerweiterung der Wespenspinne. Wir wollen wissen, wieweit sich die nördlichen und südlichen Populationen in ihrem Verhalten, ihrer Morphologie und Genetik unterschieden. Die Bedeutung phänotypischer Plastizität  untersuchen wir auch an der Veränderung von Gehirnstrukturen unter dem Einfluss verschiedener Umweltbedingungen. Wir kombinieren verhaltensbiologische, histologische, ultrastrukurelle sowie molekulare Methoden.


Curriculum Vitae
Ausbildung und Stellen
seit 2009 W3 Professur Allgemeine und Systematische Zoologie, Universität Greifswald
2006 und 2007 Vertretungsprofessur, Universität Würzburg
2005 und 2006 Forschungsaufenthalt, Universtiät Costa Rica
2004 - 2006 Forschungsstipendiatin der DFG, Universität Bonn
2002 Habilitation und Venia legendi in Zoologie (Universität Bonn)
1997 - 2004 Wissenschaftliche Assistentin, Universität Bonn
1996 - 1997 Ausbildungsstipendium der DFG, Universität Aarhus, Dänemark
1992 - 1995 Erlangung des Doktorgrades (Dr. rer. nat.) an der Universität Freiburg
1986 - 1991 Studium der Biologie und Ethnologie an der Universität Freiburg
1985 - 1986 Studium der Biologie an der University of East Sussex
1983 - 1985 Studium der Biologie an der Universität Tübingen